Rassen und ihre Bedürfnisse

 

Ich unterscheide hier zwischen Grundbedürfnis und Rasse Bedürfnis, 

Die Beispiele sind auf den Menschen bezogen, damit man sich in das Tier hineinversetzen kann. 

Ich behaupte nicht, das hier alle Bedürfnisse stehen.

Grundbedürfnisse

 

Jedes Kaninchen hat Bedürfnisse, die egal welche Rasse, bei allen gleich sind.

Und diese sind:

- Jedes Kaninchen möchte Geborgenheit spüren

In diesen fall ist es sogar egal, von welchen Lebewesen gesprochen wird, den jeder möchte einen Ort haben an dem er sich wohl fühlt und sich sicher fühlen kann.

Das bedeutet, dass das Kaninchen einen sauberen Ort für sich braucht, einen Ort wo es sicher vor fremden Blicken ist und unbekannten Geräuschen.

In diesem Fall sollte man sich sogar selber Fragen, wo man sich wohl fühlt. 

Ein Kaninchen braucht viel platz, nicht nur einen 2 auf 2m raum

erstes

z.b. fühlt man sich wohl, wenn man tag ein Tag aus in einem Zimmer, von 5m auf 5m, sich wohlfühlt ohne jemals raus zu kommen?

dazu möchte ich sagen, es gibt keine Bücher, kein Strom.

Es gibt nur ein Hochbett unter dem man sich verstecken kann oder auf dem Man herum klettern kann. Dazu habt ihr zwei 2 L Flaschen für den Tag und einen Behälter mit Müsli und natürlich in einer Ecke eine Toilette.

Würde euch das gefallen? Nein? Warum soll es dann dem Kaninchen gefallen, einfach nur in seinem Käfig herumzuliegen?

zweites

z.b. stellt euch vor, ihr werdet nur aus euren, 5 auf 5m, Zimmer raus gelassen, damit man euch den Kopf streichelt und euch in die Wange zwickt um euch dann wieder in eurer Zimmer zu sperren?

das wäre für euch ein Albtraum? Ihr würdet euch wie eine Puppe fühlen? Das Kaninchen sieht es möglicherweise nicht anders, immerhin möchte nicht jedes Kaninchen dauerhaft schmusen.

drittens

z.b. stell euch vor, ihr seid die ganze zeit alleine! und das ihr immer nur kurz nicht alleine seid. Also 90% alleine und 10% bei einer Person die ihr eigentlich gar nicht kennt und so anders ist, als ihr selber.

Ein Kaninchen möchte Gesellschaft haben, so wie viele andere Lebewesen dieses Planet und in den meisten Fällen zieht man seine eigenen Artgenossen vor.

Oder würdet ihr lieber mit einem

z.b Fuchs reden, der euch aber nicht antworten wird.

z.b. euch von einem Hund die Haare ablecken lassen, als Haar pflege?

- Jedes Kaninchen möchte laufen und springen und Graben 

Manche Lebewesen möchten klettern, manchen faul auf einem Baum liegen. Der Mensch wählt sogar mehrere Freizeit Aktivität aus.

Doch ein Kaninchen möchte sich ein Zuhause Bauen und dazu buddeln sie in der Erde um sich ihr eigenen Familien-Tunnelsystem zu bauen in dem mehrere Generationen leben können.

Sie möchten laufen und springen können, was sich als schwierig erweist, wenn man in einem Käfig von 2 m auf 0,6m lebt.

erstens

z.b. Könnt ihr euch vorstellen in einem 5 auf 5m Raum sport zu treiben? Naja, man kann im Kreis rennen oder von Wand zu Wand und Weitsprung funktioniert auch. Würde das euch reichen?

Einem Kaninchen in seinem kleinen Käfig würde es nicht reichen! das reicht nicht zum springen und schon gar nicht zum laufen! 

- Jedes Kaninchen möchte eine Artgerechte Ernährung

Hier ist vermutlich auch die Frage, was ist eine Art gerechte Ernährung?

Wenn ich mir vorstelle, was Kaninchen in Freier Wildbahn alles fressen, wundere ich mich eigentlich, warum manches nicht im essen vor kommen darf.

erstens

z.b. ein Mensch ernährt sich nur von "fast Food" und treibt kein sport, sondert ist nur an seiner Konsole, Computer und/oder Handy. Er wird dick.

Wenn ein Kaninchen nur Getreide bekommt und nur in seinem Käfig liegen kann, wird es Dick.

Wenn man also das Essen mit dem sport ausgleicht, ist es im Grunde fast egal was man zu sich nimmt.

Beim Kaninchen, wie auch beim Menschen können bestimmte dinge einen Krank machen, darauf sollte man achten.

z.b. Tomatenkraut/-grün und Stielansatz ist giftig für Kaninchen und unreife Tomaten können Durchfall verursachen

zweitens

z.b. Wenn man nichts weiter machen kann, weil man nichts zur Beschäftigung hat, dann ist man halt nur am essen, da dieses einem Kaninchen dauerhaft im Käfig zur Verfügung steht. Dadurch wird es Dick.

Es ist also wichtig, das man genug Bewegung bekommt, damit man nicht dick wird. 

Daher müssen Kaninchen Toben können, laufen, springen, graben und vieles mehr.

Rasse Bedürfnisse

Es gibt unterschiedliche Rassen, wodurch es auch unterschiedliche Fellarten gibt. 

Die Rassen/ Fellarten/ Fellstruktur, die ich hier nun vorstelle, haben Gewisse Fellbedürfnise, die für die Kaninchen lebenswichtig sein können.

Fellarten/Rassen:

Kompletter Körper:

- Rexfell vom Rexkaninchen

- Satinfell vom Satinkaninchen

- normal Fell vom Kaninchen

Bestimmte Bereiche:

- Fuchsfell vom Fuchskaninchen

- Jamorafell vom Jamorakaninchen

- Löwenmähne vom Löwenköpfchen

- Bardfell vom Bardkaninchen

- Angorawolle vom Angora Kaninchen

Rexkaninchen

Rexkaninchen haben besonders kurzes Fell und sind dadurch nicht für den Winter geeignet.

Das Fell von einem Rexkaninchen beträgt 17-20 Millimeter. Und ist sehr weich, Wollhaar.

"Normal" Kaninchen

Weiches, kurz und sehr dicht Fell, in der Unterwolle. Die Felllänge kann bis zu 2.5 cm lang sein

Satin-kaninchen

Das Fell ist sehr weich und hat keinen eigenen halt, weshalb es Glatt anliegt. Es hat eine länge von bis zu 3,5 cm.

Bart-Kaninchen

Bart-Kaninchen sind bekannt für ihr Langes Fell, was am Kopf, an der Seite und am Hintern vom Bart-Kaninchen zu sehen ist.

Ihr langes Fell kann bis zur 7cm erreichen.

Die Fell Merkmale überschneiden sich stark mit dem des Löwenköpfchen.

 

Löwenköpfchen-Kaninchen

Das Löwenköpfchen ist besonders bekannt durch seine Lange Löwenmähne, neben seine Löwenmähne, befindet sich meistens auch langes Fell am Hintern.

Das lange Fell vom Löwenköpfchen, kann bis zu 10 cm lang sein.

Der Unterschied zum Bart-Kaninchen ist das Fell an der Seite, was beim Löwenköpfchen nicht vorhanden ist.

Jamora-Kaninchen

Das Fell vom Jamora ist ab dem Kopf, zwischen 5-6 cm lang sein.

Fuchs-Kaninchen

Der Unterscheid zweischen Jamora und Fuchs-Kaninchen ist klein aber vorhanden. Das Fell an den Wangen ist beim Fuchs-Kaninchen länger als beim Jamora. Ansonsten ist die Fellstrücktur so ziemlich gleich.

Beim Fuchs-Kaninchen kann das lange Fell ebenfalls bis zu 6 cm lang sein.

Angora-Kaninchen

Das Angora Kaninchen besteht zu 92% aus Wollhaar. Ihr Fell kann eine länge von 25 cm erreichen. Und sollte mindestens 4 mal im Jahr gekürzt werden.